Fahnenweihschiessen verschoben

Schon seit längerer Zeit beobachtet das OK die Situation bezüglich Entwicklung der Fallzahlen hinsichtlich COVID-19 und ebenso diejenige im Schiesssport. Nachdem nun zwar etliche Lockerungen stattgefunden haben, die Fallzahlen derzeit aber wieder deutlich ansteigen, wird der Entscheid, welcher das OK des Fahnenweihschiessens heute am 2. Juli 2020 an der OK-Sitzung gefällt hat, zweifelsohne bekräftigt.

Es ist dem OK ein grosses Anliegen, ein Schützenfest mit dazugehöriger Fahnenweihe durchzuführen, welches den Namen “Fest” verdient hat. Diesbezüglich sind zwei Punkte wichtig:

  1. Es wird ein Schützenfest für alle Schützinnen und Schützen organisiert. Man ist daher bestrebt die Infrastruktur an den Schiesstagen gut auslasten zu können.
  2. Schützenfest und Fahnenweihe sind zusammengehörig und sollen zeitnah in einem würdigen Rahmen stattfinden können.

Demzufolge war für das OK klar, dass das Fest NICHT wie geplant Ende August/Anfangs September 2020 stattfinden kann.

Nach Rücksprache mit den Verantwortlichen des LKSV konnte eine sehr gute Lösung einer Verschiebung des Anlasses in den Frühling 2021 gefunden werden. Es sind folgende Schiesstage vorgesehen:

  • FR bis SO, 16. – 18. April 2021 sowie
  • FR und SA, 23. & 24. April 2021

Die offizielle Fahnenweihe wird demzufolge ebenso ins Frühjahr 2021 verschieben. Geplant ist diese am Sonntag, 25. April 2021 als Schluss- & Höhepunkt unseres Anlasses.

Detailliertere Informationen sind zu gegebenem Zeitpunkt wieder hier zu finden.

Fahnenweihschiessen verschoben
Nach oben scrollen