Die 13. GV coronabedingt einmal anders

12.03.21 – Katrin Wicki Siegerin im Kanton Luzern am Jungschützenwettschiessen
Am 12. März begrüsste Präsident Philipp Studer zur ordentlichen GV 23 Mitglieder. Diesmal wurde die GV via Microsoft Teams zu Hause digital verfolgt. Alle wichtigen Unterlagen wurden vorher versendet. Die Abstimmungen erfolgte im Voraus schriftlich.

Jahresprogramm
Drei Tage nach der letztjährigen GV folgte der Lockdown und auch das Vereinsleben wurde komplett heruntergefahren. Das Feldschiessen und das Obligatorisch konnten bis Ende September freiwillig geschossen werden. Ferner wurden noch das Laserschiessen in Schachen, das Fahnenweihschiessen der Entlebucher Blindei-Schützen, der Feldstich, die Schweizerische Sektionsmeisterschaft, der Feldstich, das Teamschiessen, das Einzelwettschiessen und die Gruppenmeisterschaft in verkürzter Form geschossen.
Abgesagt infolge COVID-19 wurden aber einige auswärtige Schiessen, sowie das 55. Historische Bauernkriegs-Gedenkschiessen, unsere Schützenkilbi, das Schützenpicknick und das Schützen Lotto. Bei den Veteranen wurden Anlässe verschoben oder abgesagt. Das Fahnenweihschiessen der SSG wurde sogar schon zweimal verschoben.
Der 10m Luftgewehr-Kurs musste nach zwei Trainings wieder abgesagt werden.

Wahlen/Ehrungen
Im diesjährigen Wahljahr wurden alle Vorstandsmitglieder vorgängig schriftlich für die nächste Periode wiedergewählt.
Hanspeter Schöpfer holte sich am Kantonalmatch in der Kategorie Armeegewehre 2-Stellung mit 531 Punkte (92, 93, 94, 91, 79, 82) die Silbermedaille.
Am Jungschützenwettschiessen erreichte Katrin Wicki mit 93 Punkte den 1. Rang und war somit Siegerin im Kanton Luzern.
Am Fahnenweihschiessen der Entlebucher Blindei-Schützen gab es einige ausgezeichnete Resultate: Gruppe: 13. Rang (Patrick Distel 59 Punkte, Dominic Bregy und Herbert Felder je 58 Punkte), Einzelresultate: Flavian Schnider 95 Punkte, Rang 65 und Herbert Felder 95 Punkte, Rang 73; Auszahlung: Flavian Schnider 370 Punkte, Richard Studer 357 Punkte.
Natürlich wird gehofft, dass dieses Jahr wieder auswärtige Schiessen besucht werden können, wie zum Beispiel das Eidg. Schützenfest in Luzern.

Fahnenweihschiessen SSG Schüpfheim
Das Schützenfest wurde nach zweimaligem Verschieben auf den 27./28./29 August und 3./4. September 2021 festgesetzt.
Das OK ist guten Mutes, das Fahnenweihschiessen dank dieser Terminverschiebung im Frühherbst 2021 durchzuführen und freut sich, viele Schützinnen und Schützen im schönen Entlebuch begrüssen zu dürfen.

Schlusswort
Präsident Philipp Studer, beendete die GV mit Dankesworten, einem «Guet Schuss» für die kommende Saison und der Hoffnung auf viele gemütliche Schützenfeste.

Auszug aus den Ranglisten
Kurswertung Jungschützen: 1./2. Kurs: 1. Soria Merlin, 2. Schmid Adrian, 3. Schenk Jasmin – 3./4. Kurs: 1. Felder David, 2. Eicher Benno, 3. Müller Andreas – 5./6. Kurs: 1. Wicki Katrin, 2. Schnider Julia

Text: pm

Die 13. GV coronabedingt einmal anders
Nach oben scrollen